Zur Person

Charlotte Hintzmann (*1987) ist Absolventin der Kunsthochschule Berlin-Weißensee im Fach Visuelle Kommunikation (Erwerb des Bachelor of Arts: 2014).

Den Schwerpunkt ihrer Arbeit bilden zum einen liebevolle, atmosphärische Buchillustrationen mit einer breiten stilistischen Herangehensweise und einem ausgeprägten Blick für’s Detail. Zum anderen bietet sie präzise dokumentarische Zeichnungen, die sich durch die Reduktion auf das Wesentliche, freizügige Weißräume und klare Linien definieren.

Charlotte Hintzmann lebt und arbeitet derzeit in Hamburg.

 

Werdegang

2015 Masterstudium „Wissenschaftsillustration“ an der
Hochschule für angewandte Wissenschaften, Hamburg
Arbeit als freiberufliche Grafikerin für Lücken-Design, Berlin
2014 Praktikum Grafikdesign bei Lücken-Design, Berlin
Erwerb des Bachelor of Arts im Fach „Visuelle Kommunikation“ an der KHB
2011 Praktikum bei Stein & Lehmann (Buchbindererei)
2010 Praktikum im Illustrationsatelier Petit 4
Anstellung als Studentische Hilfskraft an der KHB
2009 – 2014 Studium Visuelle Kommunikation an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee (KHB)
2008 – 2009 Anstellung als Studentische Hilfskraft im Berliner Institut für Frühpädagogik
2007 – 2008 Arbeit auf schottischen Bio-Bauernhöfen der Organisation WWOOF
2007 Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife am Gerhart-Hauptmann-Gymnasium

 

Publikationen

2019 Jubiläumsplakat „Unsere Wurzeln“, HAW Hamburg.
2018 Full-Dome-Bühnenbildgestaltung (in Zusammenarbeit mit Matthias Ries, Marie Seeberger und Ben Rennen) zum Theaterstück „Frl. Becker“,
Freuynde + Gaesdte, LWL-Planetarium Münster.
Illustrationen zur Sonderausstellung „Das Gehirn“,
LWL-Museum für Naturkunde Münster.
2017 Biografie Unter Palmen aus Stahl, Ankerherz Verlag, Hollenstedt.
Animationsfilm „Riesen-Pfanzenfresser-Hypothese“,
LWL-Museum für Naturkunde Münster.
Kinderbuch Die Ganesha-Bande und der gestohlene Gott, tredition, Hamburg.
2013 Beitrag im E-Katalog „Die Kunst der Ordnung“, Kunstverlag Art In Flow, Berlin.
Illustriertes Kinderbuch „Dracheneinsatz” (noch nicht erschienen), Schlehdorn Verlag, Berlin.
2012 Bilderbuch „Leos Klimazonenreise” KATE e. V., Berlin.
Comicbeitrag im „Subway to Sally Storybook 2”, Schwarzer Turm Verlag, Weimar.
Illustriertes Kinderbuch „Das Kapitänshaus„ Schlehdorn Verlag, Berlin.
Bilderbuch „Piepvögelchen kann nicht schlafen” Schlehdorn Verlag, Berlin.
2010 Bilderbücher „Piepvögelchen und der Mariechenkäfer haben Geburtstag”
und „Piepvögelchen ist krank”, beides Schlehdorn Verlag, Berlin.
2008 Illustrierte Kurzgeschichtensammlung „Völlig Irre“, Andra-Danu-Verlag, Hermannsreuth.

 

Ausstellungen

2020 Gruppenausstellung „Making crises Visible“ im Senckenberg Naturmuseum, Frankfurt
2016 Gruppenausstellung „Mittendrin. Grafische Reportagen aus dem Alltag“ im Verein für zeitgenössische Kunst Leipzig e. V.
Einzelausstellung „Klingenberg. Eine Hommage“ in der Waldkapelle Rahnsdorf, Berlin
2014 Gruppenausstellung „Unheimlich märchenhaft“ in der Galerie Solitaire, Berlin
2012 Gruppenausstellung „Die Kunst der Ordnung“ in der Galerie Forum Factory, Berlin
2011 Gruppenausstellung als Teaser für das „Subway to Sally Storybook 2“ in der Moritzbastei, Leipzig
Gruppenausstellung „Märchengold“ in der Galerie Solitaire, Berlin

 

Kunden

Airbus, Hamburg
  Das Altstadthaus, Bad Bentheim
  Ankerherz Verlag, Hollenstedt
  Berliner Institut für Frühpädagogik
  CORRECTIV – Recherchen für die Gesellschaft, Essen
  Ernst Klett Verlag, Leipzig
  FEZ-Berlin
  Freuynde + Gaesdte, Münster
  Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg
  Inkognito – Gesellschaft für faustdicke Überraschungen, Berlin
  KATE e. V., Berlin
  Lücken-Design, Berlin
  LWL-Museum für Naturkunde, Münster
  M8, Königs Wusterhausen
  Museum für Kommunikation Nürnberg
  Schlehdorn Verlag, Berlin
  Vattenfall Europe GmbH, Hamburg
  Vattenfall Wärme Berlin AG
  Westfälische Wilhelms-Universität Münster